Beiträge

Bautzen: Rittergut Döberkitz


Rittergut Döberkitz
Döberkitz 14
02625 Bautzen OT Döberkitz

Historisches
Das Rittergut Döberkitz wurde 1699 erstmalig urkundlich erwähnt. Doch schon 1535 erfolgte eine Nennung des Gutes, das sich damals im Besitz von Heinrich von Haugwitz befand. 

Nach 1945
Nach der Enteignung der Besitzer fanden zunächst Umsiedler ein Zuhause im Herrenhaus. Später wurde es auch als Kindergarten genutzt, bevor zu Beginn der 1980er Jahre Umbauten für die ab 1983 erfolgte Nutzung als Behindertenheim stattfanden.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus diente bis Ende 2014 als Wohnheim für Behinderte und stand danach über anderthalb Jahre leer. Seit Herbst 2015 sind im Herrenhaus des Rittergutes Döberkitz Flüchtlinge untergebracht.
(Foto: Mai 2015)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4565228