Beiträge

Böhlen: Rittergut Böhlen


Rittergut Böhlen
Karl-Marx-Straße 5
04564 Böhlen

Historisches
Bereits um 1150 bestand ein Herrensitz, der noch 1353 als solcher benannt war und um 1548 zum Rittergut erhoben wurde. Im 16. Jahrhundert entstand das Schloss, das zu Beginn des 18. sowie erneut im 19. Jahrhundert umgebaut wurde. Zu den Besitzern des Rittergutes Böhlen zählten die Familien von Döring, von Metzsch, von Lobkowitz und Leuckardt, letztere bis 1856. 1902 wurde das Pächterhaus errichtet, das seit 1928 als Rathaus genutzt wird. In der Zeit von 1920 von 1924 wurde der Ort Böhlen vergrößert. Im Zuge dessen wurden im Schloss Wohnungen eingerichtet und der ehemalige Schlosspark wurde bebaut. 1979 erfolgte der Abriss des Schlosses.

Heutige Nutzung
Erhalten ist noch das Pächterhaus, das unter der oben angegebenen Adresse zu finden ist.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4274229