Beiträge

Dippoldiswalde: Vorwerk Böthchen


Vorwerk Böthchen
01744 Dippoldiswalde

Historisches
Mit Böthchen wird auch ein Vorwerk erwähnt, allerdings ist auch hier, ebenso wie bei der gleichnamigen Burg, der Standort  nicht genau bekannt. Es befand sich im heutigen Stadtwald Böthchen. Erstmals wurde 1465 ein Vorwerk Bodenichen erwähnt und mit der Befestigungsanlage in Verbindung gebracht. 1516 wurde das Vorwerk Bodemich nochmals genannt, jedoch 1564 als wüstes Vorwerk bezeichnet. Es ist nichts mehr vorhanden.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4842408