Beiträge

Dürrröhrsdorf-Dittersbach: Rittergut Elbersdorf


Rittergut Elbersdorf
Bergstraße 53
01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach OT Elbersdorf

Historisches
Bereits 1412 wurde ein Gut in Elbersdorf urkundlich erwähnt, das sich überwiegend in bürgerlichem Besitz befand. Der erste Besitzer, der belegbar ist, war 1463 Michael Hofmann, der zweite 1638 P. Andreas Plansdorf. In der Zwischenzeit berichteten schriftliche Nachweise von einem Vorwerk im Jahre 1486 sowie von einem Rittergut im Jahre 1564. Dem Herrn Plansdorf folgte als Besitzer nur vier Jahre später August Harve. 1672 erwarb Gabriel Voigt das Rittergut, 1678 Gottfried Schmidt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts kam es an die Familie von Erdmannsdorf und verblieb dort bis 1780. In jenem Jahr erfolgte der Verkauf an die Familie Hähnel, die es bis zur Enteignung von Johanna Cargill, verwitwete Hähnel, in Familienbesitz behielt.

1945
Enteignung. 1949 wurde ein Teil des Rittergutes abgebrochen und neu bebaut.

Nachwendezeit
1992 brannte schließlich das letzte noch vorhandene Wirtschaftsgebäude ab.

Heutige Nutzung
Das ehemalige Gutsgelände wurde inzwischen mit mehreren Eigenheimen bebaut.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4745325