Beiträge

Delitzsch: Rittergut Schenkenberg


Rittergut Schenkenberg
Lindenstraße 3
04509 Delitzsch OT Schenkenberg

Historisches
Das Rittergut wurde 1284 erwähnt. Erbauer waren die Herren von Schenkenberg, die in dieser Gegend bereits seit 1252 ansässig waren und das Rittergut bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts hinein besaßen. 1558 erwarben die Herren von Miltitz das Rittergut Schenkenberg. Sie behielten es ebenfalls für lange Zeit, nämlich bis 1791, in Besitz. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts erfolgte ein Abbruch des alten Herrenhauses, der durch einen Neubau ersetzt wurde. Dies geschah vermutlich noch unter den Herren von Miltitz. 1791 kaufte die Familie Wenck das Rittergut, 1885 folgte die Familie Baumgarten.

1945
Herbert Lindstedt, seit 1936 Besitzer des Ritterguts Schenkenberg, wurde 1945 enteignet.

Heutige Nutzung
Das Rittergut ist heute ein Gewerbeobjekt und wird u. a. durch eine Bildungs- und Projektentwicklungsgesellschaft genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4484898