Beiträge

Frauenstein: Schloss Frauenstein


Schloss Frauenstein
09623 Frauenstein
       
Historisches
Heinrich von Schönberg ließ das Schloss zwischen 1585 und 1588 unterhalb der baufällig gewordenen Burg erbauen. 1647 war die Familie von Schönberg durch die im Dreißigjährigen Krieg entstandene Verschuldung gezwungen, Schloss und Burgruine zu verkaufen. Beides befand sich nun bis 1873 im Besitz der sächsischen Kurfürsten, die das Schloss als Verwaltungssitz nutzten. Bei Bränden 1728 und 1814 entstanden am Schloss große Schäden.

Das Schlosstorhaus ist eines der fünf Stadttore der Stadtmauer, die einst Frauenstein umgab. Es wurde 1590 erbaut. Die Räume im Obergeschoss wurden von den Torwächtern genutzt.

Nach 1945
1954 wurde im Schlosstorhaus ein Museum eingerichtet, welches drei Jahre später ins Schloss umgesiedelt wurde.

Heutige Nutzung
Im Schloss befindet sich nach wie vor ein Museum zur Geschichte der Burg und Stadt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4843431