Falkenstein: Schloss Falkenstein (Trützschler-Schloss)

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Schloss Falkenstein
(Trützschler-Schloss)
Schlossplatz 1
08223 Falkenstein

Historie
1267 wurde im Zusammenhang mit den Herren von Falkenstein ein Herrensitz benannt, der vermutlich im 14. Jahrhundert zerstört wurde. Anstelle eines 1412 genannten Schlosses, das wohl eher eine Burg darstellte, wurde unter der Familie von Trützschler, die das Rittergut seit Ende des 16. Jahrhunderts besaß und auf die der Beiname "Trützschler-Schloss" zurückgeht, in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts ein neues Schloss erbaut, welches 1832 im Inneren umgestaltet wurde. Im Jahr zuvor ging die Herrschaft der Familie von Trützschler auf Schloss Falkenstein zu Ende.

Heutige Nutzung
Bereits seit 1928 erfolgt eine Nutzung als Sparkasse und Heimatmuseum.

Heimatmuseum Falkenstein
Öffnungszeiten: Sa/So 14-17 UIhr
Eintitt: k. A.
Link

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4740224