Beiträge

Frohburg: Schloss Benndorf


Schloss Benndorf
Zum Torbogen
04654 Frohburg OT Benndorf

Historisches
Ein erster Herrensitz wurde bereits 1149 bzw. 1233 erwähnt. 1216 wurde Hugo von Benndorf als Besitzer genannt, im Jahre 1233 die Herren List. Besitzerwechsel gab es viele. Für jeweils einen längeren Zeitraum sind zwischen 1420 und 1485 die Familie von Bresen und zwischen 1688 und 1793 die Familie von Pöllnitz bekannt. Unter dieser wurde 1721 der Neubau des zuvor im Jahre 1713 abgebrannten Schlosses veranlasst. Unter Melchior von Kreutzen erfolgte bereits 1549 die Umwandlung in ein Rittergut. Von 1818 bis 1848 besaß der Prof. Dr. Eichstädt Rittergut und Schloss. Beides kam 1893 an die Familie von Einsiedel. 1940 wurde ein Kriegsgefangenenlager im Rittergut Benndorf eingerichtet.

1945
Nach der 1945 erfolgten Enteignung diente das Schloss als Unterkunft für Flüchtlinge. 1950 (andere Quelle: 1958) erfolgte der Abriss des Schlosses.

Heutige Nutzung
Das Torhaus sowie einige Wirtschaftsgebäude sind noch erhalten.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 146 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4728481