Beiträge

Freital: Vorwerk Somsdorf


Vorwerk Somsdorf
Höckendorfer Straße 9
01705 Freital

Historisches
Die Grafen von Dohna besaßen ein 1432 erwähntes Vorwerk, aus welchem vermutlich schon 1471 (andere Quelle: 1655) eine Schankwirtschaft hervor ging. 1695 wurde das Gebäude unter Cristian Richard Bormann in seiner heutigen Form umgebaut. 

Nachkriegszeit
Das Gasthaus wurde noch bis 1972 privat geführt und ging schließlich an die Handelsorganisation HO über. Danach diente das frühere Vorwerk als Ferienheim und Kinderferienlager.

Nachwendezeit
1991 erwarb der angestellte Wirt das Erblehngericht von der Treuhand. In nur einem Jahr Bauzeit entstand im oberen Geschoss eine Pension.

Heutige Nutzung
Gaststätte und Pension
(Foto: Dezember 2015)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5036356