Beiträge

Frohburg: Schloss & Herrenhaus Prießnitz


Schloss & Herrenhaus Prießnitz
Badstraße 21 (Schloss)
Sportplatzweg 7 (Herrenhaus)
04651 Frohburg OT Prießnitz

Historisches
Ein befestigter Wirtschaftsguthof (curtis) war bereits im Jahre 977 vorhanden. Daraus entwickelte sich das Rittergut, welches 1486 schriftlich belegt ist. Der Besitz befand sich seit 1380 im Besitz der Familie von Einsiedel und verblieb über die Jahrhunderte bis 1918 in deren Familienbesitz. Das Schloss wurde 1605/1606 neu erbaut und 1697 umgebaut. Das Herrenhaus mit Pächterhaus, Ställen und Brauerei entstand 1740/1741. 1918 kam das Rittergut an Fritz Vogel, unter dem 1920 Umbauten durchgeführt wurden.

1945
Die Familie Vogel wurde 1945 enteignet und die Gebäude durch Umsiedler zu Wohnzwecken genutzt. Die landwirtschaftlichen Flächen wurden unter Neubauern aufgeteilt. Der Waldbestand wurde Staatseigentum. In den folgenden Jahren erfolgten erneut Umbauten.

Nachwendezeit
Ab 1993 befand sich der Schlosskomplex im Besitz der Gemeinde und wurde durch die Gemeindeverwaltung genutzt. Das Herrenhaus diente in den 1990er Jahren als Kindergarten.



HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5028200