Beiträge

Großdubrau: Schloss Sdier


Schloss Sdier
Brehmer Straße (1?)
02694 Großdubrau OT Sdier

Historisches
Bereits 1413 war ein Rittersitz in Sdier vorhanden, der 1595 mit dem Verkauf durch Georg von Loeben an das Bautzner Domstift St. Petri zum Rittergut erhoben wurde. Eine andere Quelle berichtet von einem Verkauf an das Domstift 1562, der von Melchior von Loeben vorgenommen wurde. Das Rittergut befand sich seither in kirchlichem Besitz und gehört heute zum Bistum Meißen. Das Schloss wurde 1719 erbaut, nachdem sein Vorgängerbau baufällig geworden war.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4565194