Beiträge

Hochkirch: Schloss Kuppritz


Schloss Kuppritz
Nr. 21
02627 Hochkirch OT Kuppritz

Historisches
Ein Herrensitz war erstmals 1222 urkundlich unter dem Namen Koperic erwähnt, aus dem später ein Vorwerk entstand. Um 1550 wurde es als Rittergut bezeichnet. Das Rittergeschlecht derer von Kopperitz verlies 1350 das sorbische Gebiet. Die folgenden Herren auf Kuppritz waren u. a. die Familien von Leubnitz und von Gersdorf. Das Schloss wurde 1775 erbaut und um 1930 umgebaut. Kuppritz besitzt einen kleinen Park, welcher vom letzten Rittergutsbesitzer Hans von Loeben 1937/1938 angelegt wurde.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5037362