Beiträge

Jöhstädt, Lehngut Oberschmiedeberg


Lehngut Oberschmiedeberg
09477 Jöhstadt OT Oberschmiedeberg

Das Lehngut stand mit einem Hammerwerk in Verbindung und wurde erstmals 1525 mit Hypolit Siegert als Besitzer genannt. Karl Theodor Sigismund Frohs war ein weiterer Besitzer, der das Lehngut mit Hammerwerk 1847 an Friedrich Schmiedel veräußerte. Der Gebäudekomplex ist in umgebauter Form erhalten.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4741459