Beiträge

Kreischa: Herrenhaus Kleincarsdorf


Herrenhaus Kleincarsdorf
Dorfstraße
01731 Kreischa OT Kleincarsdorf

Historisches
Das Rittergut wurde 1216 als Herrensitz erwähnt. 1456 wurde Mülich von Carlowitz mit dem damaligen Gut Karsdorf belehnt. Seine Familie besaß das Rittergut, also solches 1552 erwähnt, bis 1669. Als Besitzer im frühen 19. Jahrhundert sind die Herren Roßberg, Weller von Wolsdorf sowie Keller bekannt.

1945
Mit der Bodenreform 1945 wurden die Besitzer des Ritterguts enteignet und die Ländereien an Neubauern aufgeteilt.

Heutige Nutzung
Der 1933 neu aufgebaute Gutshof wird heute durch die ebenfalls in den 1930er Jahren neu angelegte Dorfstraße geteilt. Auf der einen Straßenseite befinden sich das Herrenhaus bzw. Schloss sowie wenige Nebengebäude. Diese Bauten werden für Wohnungen sowie handwerkliches Gewerbe genutzt. Auf der anderen Straßenseite befindet sich der Gutshof mit den Wirtschafts- und Stallgebäuden. Diese sind in unterschiedlichem Zustand und werden teils als Wohnraum, teils als Verwaltungsräume durch die Agrargenossenschaft sowie teilweise landwirtschaftlich genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4270688