Beiträge

Löbau: Schloss Glossen


Schloss Glossen
Kurheimring 24/25
02708 Löbau OT Glossen

Historisches
Das Schloss befand sich mehrere Jahrhunderte im Besitz der Familie von Gersdorff, wurde 1688 erbaut. Nach einem Brand erfolgte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhundets ein Wiederaufbau des Schlosses. Stall, Scheune und Lagergebäude des Rittergutes wurden vor 1900 errichtet. 1827 erwarb die Familie Schlamtz das Rittergut. 1879 kam es an den Fabrikanten Reinhold Hoffmann, dessen Tochter den Freiherrn von Lüdinghausen heiratete. Sie ließen 1913/1914 Umbauten am Schloss vornehmen.

1945
Im Rahmen der Bodenreform wurde die Familie von Lüdinghausen 1945 enteignet. Nachfolgend befanden sich Wohnungen für Umsiedler im Schloss. Weiterhin wurde es als Schulungsgebäude für die Gewerkschaft sowie ab Anfang der 1960er Jahre als Kinderkurheim genutzt.

Nachwendezeit
Das Schloss wurde in den 1990er Jahren saniert und erhielt einen modernen Anbau.

Heutige Nutzung
Der Komplex mit Park wird heute durch eine Reha-Klinik für Psychosomatik und -motorik genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4497501