Beiträge

Markranstädt: Schloss Altranstädt


Schloss Altranstädt
Am Schloss 2
04420 Markranstädt OT Altranstädt

Historisches
Das Schloss wurde 1620 auf den Grundmauern eines Klosters errichtet, welches bereits im 12. Jahrhundert erwähnt wurde. Als Besitzer sind bis 1588 die Familie Wiedemann und nachfolgend die Familien Schütz, Badehorn, von Weißenbach, Frau von Brandenstein, Frau von Helldorf, die Familien von Meusebach, von Friesen, Cammann und ab 1771 von Hohenthal bekannt. 1706/1707 war das Schloss Wohn- und Amtssitz vom Schwedenkönig Karl XII.

1945
Der letzte Besitzer wurde 1946 im Rahmen der Bodenreform enteignet. Das Schloss erhielt die Gemeinde Großlehna, welche es bis 2000 für Wohnzwecke und als Museum zur Verfügung stellte.

Heutige Nutzung
Ein Förderverein kümmert sich seit 2002 um Erhalt und Nutzung des Schlosses. Es steht für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4745350