Beiträge

Mücka: Rittergut Oberoelsa


Rittergut Oberoelsa
Westweg
02906 Mücka OT Förstgen

Historisches
Das Rittergut Oelsa bestand bereits im 17. Jahrhundert und wurde in Niederoelsa und Oberoelsa unterteilt. Als Besitzer war die Familie von Temritz bekannt. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das Herrenhaus erbaut. 1864 kaufte Martin von Magnus das Gut, dessen letzter Besitzer die Grafenfamilie von Wedel war. Um 1900 erfolgte der Umbau des Herrenhauses. Während die Besitzer in Niederoelsa wohnten, wurde das Herrenhaus des Ritterguts Oberoelsa durch den Gutsverwalter bewohnt.

1945
Nach Kriegsende wurden Wohnungen im Herrenhaus eingerichtet.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich heute in Privatbesitz und wird schrittweise saniert.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5771732