Beiträge

Mücka: Rittergut Förstgen


Rittergut Förstgen
Dorfstraße 12
02906 Mücka OT Förstgen

Historisches
Das 1605 als Rittergut bezeichnete Gut gehörte als Nebengut zum Rittergut Nieder Oelsa. Erst 1806 wurde Förstgen selbständiges Rittergut, als der Eigentümer, der Graf zur Lippe, Nieder Oelsa und Förstgen an unterschiedliche neue Besitzer veräußerte. Förstgen kam an Gottfried Ernst von Boehmer, der das Gut 1822 versteigern ließ, woraufhin es wieder zurück an den Grafen zur Lippe gelangte. Ab 1937 bis zur Enteignung 1945 befand sich das Rittergut Förstgen im Besitz von Paul Klauß-Fünfstück.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich im Eigentum der Gemeinde und wird zu Wohnzwecken vermietet.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
6132391