Beiträge

Malschwitz: Schloss Baruth


Schloss Baruth
Am Park 5
02694 Malschwitz OT Baruth

Historisches
1260 ist die Erwähnung des Heinrich von Gersdorf zu Baruth verzeichnet. Das Schloss befand sich in von Gersdorfschem Familienbesitz bis 1787. Sie nahmen 1572 und im 17. Jahrhundert Umbauten vor und ließen 1720 ein Schloss errichten. Von 1787 bis 1808 war Schloss Baruth in Besitz zweier Gräfinnen zu Hohenthal und anschließend bis 1916 im Besitz der Grafen und Edlen Herren zur Lippe-Biesterfeld-Weißenfeld, die im 19. Jahrhundert einen Neubau errichten ließen.

Nach 1845
Das Schloss wurde 1949 abgerissen. Erhalten sind noch die Reste des Schlossturmes, ein Torhaus, ein Wirtschaftsgebäude sowie der Park mit Tor.

Heutige Nutzung
Das Torhaus wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4479464