Beiträge

Markersdorf: Schloss Deutsch-Paulsdorf


Schloss Deutsch-Paulsdorf
Am Schloss
02829 Markersdorf OT Paulsdorf

Historisches
Der 1389 erwähnte Herrensitz wurde vom Kloster St. Marienstern an die Familie von Gersdorf verkauft. 1600 erwarb die Familie von Uechtritz das zwei Jahre später erwähnte Rittergut und behielt es fast 150 Jahre im Familienbesitz. 1747 gelangte das Gut in den Besitz der Familie von Ingenhaeff, die 1775 das Schloss erbauen ließ. Nach mehrfachen Eigentümerwechseln wurde das Gut 1872 an die Familie von Wuthenau veräußert, gefolgt 1927 von der Familie Hauptmann von Fallois.

1945
Nach der Enteignung 1945 wurden die landwirtschaftlichen Flächen von der LPG bewirtschaftet.

Heutige Nutzung
Seit Anfang 2013 nutzen der Feuerwehr- und Ortsverein die Erdgeschossräume des Schlosses.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 143 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5568471