Beiträge

Malschwitz: Rittergut Rackel


Rittergut Rackel
Am Rittergut 17
02694 Malschwitz OT Rackel

Historisches
Bereits 1331 war ein Herrensitz bezeichnet, der zwischen 1364 und 1378 als Vorwerk diente und 1620 in einer Urkunde als Rittergut bezeichnet wurde. Das Vorwerk gehörte bis 1617 der Familie von Rackel. Seit 1669 gehörte das Rittergut Rackel zum Rittergut Baruth. Etwa ab 1703 befand es sich im Besitz der Familie von Gersdorff. 1787 kam es an Sophie von Hohenthal und 1808 an die Grafen zur Lippe-Biesterfeld-Weißenfels, die 1945 enteignet wurden.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich heute in Privatbesitz und wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5038626