Beiträge

Naunhof: Vorwerk Eicha


Vorwerk Eicha
Am Wall 16
04683 Naunhof OT Eicha

Historisches
Hans von Minckwitz erwarb 1525 das ehemalige Klostergut, welches in jenem Jahr aufgelöst und zuvor um 1490 gegründet worden war. Im folgenden Jahr veranlasste er den Abriss der Klosterkirche. 1535 erwarb Kurfürst Johann Friedrich der Großmütige das Gut. Zwischen 1815 und 1883 befand sich das 1580 als Vorwerk erwähnte und zum Rittergut Pomßen gehörende Gut im Besitz der Familie Dietze. 1893 kaufte die Familie von Schönberg-Waldenburg das Vorwerk Eicha von seinem Vorbesitzer Karl Gottlieb Weiß.

1945
1945 erfolgte die Enteignung, 1952 übernahm die LPG das Vorwerk.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich heute in Privatbesitz und wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 195 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4583826