Neukieritzsch: Rittergut Großzössen

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 


Rittergut Großzössen
Straße des Friedens
04575 Neukieritzsch OT Großzössen

Historisches
1445 war ein Rittersitz erwähnt, der seit spätestens 1696 als Rittergut bezeichnet wurde. Um 1490 und noch bis gegen Ende der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts befand sich das Rittergut im Besitz der Familie von Könneritz. Weitere Besitzer im 16. Jahrhundert waren die Familien von Breitenbach, von Breitenbach sowie von Ende. 1606 kam das Rittergut an die Familie von Einsiedel. Es verblieb über zweieinhalb Jahrhunderte in deren Familienbesitz. Zu den letzten Besitzern zählten ab 1870 Martin Demmering und ab 1886 Rudolf Oertel. Letzterer besaß es mindestens bis 1925.

Nachwendezeit
1990/1991 wurde das in der Mitte des 19. Jahrhunderts unter der Familie von Einsiedel erbaute Herrenhaus abgerissen.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4745362