Beiträge

Oelsnitz: Schloss Dobeneck


Schloss Dobeneck
Dobenecker Weg 27
08606 Oelsnitz OT Dobeneck

Historisches
Möglicherweise wurde schon im 10. Jahrhundert eine Grenzburg errichtet. 1279 war ein Herrensitz in Dobeneck benannt, der in der Mitte des 15. Jahrhunderts als Rittersitz und etwa ein Jahrhundert später als Vorwerk bezeichnet wurde. Spätestens im zeitigen 17. Jahrhundert erfolgte eine Aufwertung zum Rittergut. Dobeneck war seit jeher der Stammsitz der Ritter von Dobeneck. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts ging das Rittergut Dobeneck von der Familie von Neipperg auf die Familie Hickmann über.

1945
Der Familienzweig Kasten-Hickmann wurde 1945 enteignet.

Heutige Nutzung
Das 1729 neu errichtete Schloss wird heute als Jugendherberge genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4387589