Beiträge

Oschatz: Rittergut Mannschatz


Rittergut Mannschatz
Straße der Zukunft
04758 Oschatz OT Mannschatz

Historisches
Als Besitzer sind die Familien Runge, Rahnisch, von Witzleben, von Wendessen, Vockel (1716), Meise, Steiger und der Merino-Schafe-Züchter Carl August Gadegast (ab 1838) bekannt. Das Rittergut wurde im 16. Jahrhundert erbaut und im 18. sowie im frühen 20. Jahrhundert umgebaut.

Nach 1945
Das Rittergut wurde durch die LPG "Neues Leben" Bornitz bewirtschaftet. Im Herrenhaus befanden sich ein Sportverein, ein Jugendklub und auch der Klub der Werktätigen traf sich im Herrenhaus.

Nachwendezeit
Zu Beginn der 1990er Jahre wurde das Herrenhaus durch die Treuhand verkauft. Der letzte bekannte Besitzer bot das Herrenhaus 2002 offenbar erfolglos zum Verkauf an.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich in Privatbesitz und ist einsturzgefährdet.
(Stand: 01/2019)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
6955674