Panschwitz-Kuckau: Rittergut Lehndorf I

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Lehndorf I
Am Park 14
01920 Panschwitz-Kuckau OT Lehndorf

Historisches
Das Rittergut befand sich seit 1438 bis ins 17. Jahrhundert hinein im Besitz der Familie von Metzradt und ging danach an die Familie von Gersdorff über. Das Kloster St. Marienstern erwarb das Rittergut im 18. Jahrhundert. Es wurde 1845 von Clemens Christian Richter gekauft, der im gleichen Jahr den Bau des Herrenhauses veranlasste. Seit 1910 war Otto Wesser als Besitzer bekannt, seit 1932 Martin Hentzschel.

1945
Martin Hentzschel wurde nicht enteignet, allerdings brachte er seinen Besitz in die LPG ein.

Nachwendezeit
1991 erfolgte schließlich die Gründung eines eigenen Landwirtschaftsbetriebes.

Heutige Nutzung
Das Rittergut befindet sich nach wie vor in Hentzschelschem Familienbesitz und ist umfassend saniert.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4943719