Puschwitz: Rittergut Lauske

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Lauske
Lauske Nr. 1
02699 Puschwitz OT Lauske

Historisches
Lauske gehörte um 1777 als Vorwerk zum Rittergut Holscha. Es existierte bereits vorher ein Gut, dessen Herrenhaus in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Seit 1776 bis 1797 befand sich das Vorwerk im Besitz von Isaak Wolfgang von Risch, ihm folgte für drei Jahre ein Herr von Jagemann. Bis 1817 war das Vorwerk Eigentum des Grafen von Holtzendorff. Die nachfolgenden Besitzer des Vorwerks, seit 1820 als Rittergut bezeichnet, waren bürgerlich. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Herrenhaus umgebaut. Ab 1910 war Fritz Heinrich Beck als Besitzer bekannt.

1945
Herr Beck wurde 1945 enteignet.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich heute in Privateigentum und wird zu Wohnzwecken vermietet.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 189 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4268280