Beiträge

Radebeul: Schloss Jägerberg


Schloss Jägerberg
Augustusweg 110
01445 Radebeul

Historisches
Das Weingut hat seinen Ursprung im 16. Jahrhundert. Ab 1826 befand es sich im Besitz von einem Herren Hantzsch, der das im 17. Jahrhundert erbaute Herrenhaus 1844 durch einen Neubau ersetzen ließ. Zu dieser Zeit entstanden auch eine Künstliche Ruine sowie die Blechburg auf dem Weinbergareal. 1871 wurden Ergänzungsbauten getätigt. Friedrich Eduard Bilz erwarb das Anwesen 1895 zu Wohnzwecken, nutzte es jedoch vier Jahre später als Kurhaus um. Die Blechburg wurde als Unterstellmöglichkeit erbaut und war zusätzlich mit einem Vorrats- und Geräteraum ausgestattet. Exakt einhundert Jahre nach der Erbauung wurde der Turm von Hitlerjungen angezündet und brannte ab.


Heutige Nutzung
Schloss Jägerberg ist saniert und dient Wohnzwecken. Die Blechburg ist ein heute ruinöser Aussichtsturm auf dem Hang oberhalb des Schlosses.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 199 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4285695