Beiträge

Rabenau: Freigut Obernaundorf


Freigut Obernaundorf
01734 Rabenau OT Obernaundorf

Historisches
Das Freigut wurde, nachdem der Ort im Dreißigjährigen Krieg vollkommen verwüstet wurde, 1664 erbaut. Das Gut bestand aus mehreren Gebäuden, von denen die vier Drescherhäuser mittlerweile nicht mehr vorhanden sind. Die 1680 errichtete Windmühle wurde bereits 1790 wieder abgetragen. Als Besitzer sind bis 1879 die Familie Voigt, bis 1886 die Familie Amke, bis 1893 die Familie Ringke sowie bis 1895 der Baron Drutschler von Falkenstein bekannt. Der Nachfolgebesitzer, die Familie Keilling, behielt das Freigut nur drei Jahre in Besitz. Im gleichen Jahr, 1898, wurde es durch Brandstiftung zerstört und nachfolgend im Stadtstil wieder aufgebaut. Ottomar Dürschen war bis 1906 Besitzer und vermachte das Freigut nachfolgend an seinen Pflegesohn Richard Hermann Schaarschmidt, der es in Familienbesitz behielt.

Heutige Nutzung
Das Freigut ist saniert, befindet sich in Privatbesitz und wird zu Wohnzwecken genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 136 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4744547