Radeberg: Rittergut Liegau

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Liegau
Hauptstraße 68 (Herrenhaus)
Hauptstraße 64, 66, 71 (Rittergut)
01454 Radeberg OT Liegau-Augustusbad

Historisches
Als erster Besitzer des Rittergutes Liegau wurde die Familie von Haugwitz genannt. Um 1650 ließ der damalige Gutsinhaber das Sitznischenportal vor dem heutigen Haus Hauptstraße 69 erbauen. 1783 entstand unter dem Grafen Wallwitz das sogenannte Alte Herrenhaus. Unterhalb des Gutes wurde 1807 die Röderbrücke errichtet. 1836 erhielt das Gut erstmalig einen bürgerlichen Besitzer. Das Gebäude mit der Hausnummer 71 wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts zum Gasthof Silberdiele umgebaut. 1921 kam die gutseigene Forellenschänke und 1928 das Herrenhaus mit den beiden angrenzenden Gebäuden an die Gemeinde Liegau und 1929 das gesamte Rittergut mit Grund und Boden an die Landparzellierungsgesellschaft AG Berlin.

Heutige Nutzung
Das Rittergut ist saniert und wird gewerblich sowie zu Wohnzwecken genutzt.
(Foto: 12/2017)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5382393