Beiträge

Reinsberg: Schloss Reinsberg


Schloss Reinsberg
09629 Reinsberg

Historisches
Bereits 1197 war ein Herrensitz belegt, welcher 1350 als castrum bzw. 1411 als Schloss bezeichnet wurde. Die Burganlage wurde auf einem Steilhang über der Bobritzsch errichtet, allerdings ließen sich die Erbauer bis heute nicht exakt ermitteln. Bis 1404 befand sich das Schloss im Besitz der Herren von Reinsberg. Sie veräußerten ihren Besitz in jenem Jahr an die Familie von Schönberg, die Reinsberg über 500 Jahre in Familienbesitz behielt. Seit 1572 waren zwei Rittergüter bekannt, welche in Nieder- und Oberreinsberg unterschieden wurden.

1945
Die Familie von Schönberg wurde 1945 enteignet. Zu DDR-Zeiten war Schloss Reinsberg (Oberreinsberg) Ferienheim des Kombinats Schwarze Pumpe.

Nachwendezeit
Nach der Wende bis 1995 wurde im Schloss ein Hotel betrieben.

Heutige Nutzung
Das sanierungsbedürftige Schloss befindet sich heute in Privatbesitz, der Park ist öffentlich zugänglich.
(Stand: Oktober 2014)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4569191