Beiträge

Reinsberg: Rittergut Neukirchen


Rittergut Neukirchen
Fasanenstraße 3
09629 Reinsberg OT Neukirchen

Historisches
Für Neukirchen wurden 1465 ein Ritterhof bzw. Rittersitz, 1519 ein Vorwerk und 1696 ein Rittergut erwähnt. Bereits im 14. Jahrhundert besaß die Familie von Born das Gut und verkaufte dieses an die Familie von Brand, der die Familie von Maltitz folgte. Weitere Besitzer waren zu Beginn des 17. Jahrhunderts Wolf von Morgenthal, ab 1670 für ein Jahrzehnt die Familie von Pantzschmann und hernach Hans Otto von Ponikau, dem die Familie von Mörner folgte. 1759 gelangte das Rittergut an die Familie von Schönberg. Im 18. Jahrhundert gehörte es dem Hofmarschall von Erdmannsdorf, später der Familie von Zedwitz sowie um 1860 Ludwig Friedrich Ferdinand von Zedtwitz. Das Herrenhaus wurde um 1800 erbaut.

Heutige Nutzung
Das Rittergut wird teilweise bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4569159