Beiträge

Schöpstal: Rittergut Ober Girbigsdorf


Rittergut Ober Girbigsdorf
Kästnergut
Kleine Seite 32
02829 Schöpstal OT Girbigsdorf

Historisches
Hierbei handelt es sich um das älteste Rittergut in Girbigsdorf. Jakob von Schachmann erbte das Rittergut, das zuvor im Besitz von Hans Frenzel war, im Jahre 1571. Von Schachmann tätigte umfassende Gebietszukäufe. Das Herrenhaus des Ritterguts erhielt wohl um 1880 seine heutige Gestalt. Zwei Jahre später kaufte Woldemar Kästner das Rittergut Ober Girbigsdorf, das auch als Kästnergut bekannt ist. Es blieb in Familienbesitz bis 1945.

1945
Nach der Enteignung wurden im Herrenhaus vereinfachende Umbauten vorgenommen und Wohnungen eingerichtet.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus ist saniert und dient nach wie vor Wohnzwecken.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5753239