Beiträge

Schlettau: Schloss Schlettau


Schloss Schlettau
Schlossplatz 8
09487 Schlettau

Historisches
Erbaut um 1200, wurde das Schloss 1351 unter Bernhard von Schönburg urkundlich erwähnt. 1393/94 verkauften die Herren von Schönburg die Herrschaft an das Zisterzienserkloster Grünhain, das es 1430 an den Kurfürsten von Sachsen verpfändete. 1464 wurde Schlettau wieder ausgelöst und um 1500 erfolgte ein Umbau des Schlosses. Nach der Auflösung des Klosters 1536 ging das Schloss an das Kurfürstentum Sachsen über. 1557 erhielt Wolf Tiefstetter das Schloss als Geschenk, 1571 diente es als Jagdresidenz des Kurfürsten August von Sachsen. Ab 1634 war es Sitz der kurfürstlichen Oberforstmeisterei. Zwischen 1600 und 1700 wurde das Herrenhaus unter Verwendung der Ringmauer erbaut. Nach der Verlegung der Oberforstmeisterei wurde das Schloss 1796 versteigert. Bis 1812 pachtete Herr Wunnerlich Schloss Schlettau. Zwei Jahre später erwarb es Johann Traugott Lohse und richtet eine Baumwollspinnerei darin ein. Sein Schwiegersohn Hermann Julius Naumann übernahm das Schloss 1844. 1885 wurde eine Landmaschinenfabrik im Schloss eingerichtet und selbiges bis 1909 umfassend renoviert. Fabrik und Schloss wurden 1919 verkauft und 1931 von der Stadt Schlettau übernommen.

1945
Das 1950 im Schloss eröffnete Museum schloss bereits 1964 wieder. Das Herrenhaus wurde nun zu Wohnzwecken genutzt. Von 1980 bis 1989 fanden erneut Sanierungsarbeiten statt.

Nachwendezeit
Der 1995/1996 gegründete Förderverein setzte die Sanierungsarbeiten fort, die 2006 letztendlich abgeschlossen werden konnten. Schloss und Herrenhaus stehen in einem Park, wo im Sommer Feste stattfinden.

Heutige Nutzung
Das Schloss dient heute als Museum und Veranstaltungsort.

Schlossmuseum
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Sa 14-17 Uhr, So 13-17 Uhr
Eintritt: 4,00 EUR / 1,50 EUR
Link

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4937761