Beiträge

Triebel: Burgruine Wiedersberg


Burgruine Wiedersberg
08606 Triebel OT Wiedersberg

Historisches
1117 wurde die Burg vermutlich von Burkhardt Wiederspächer erbaut. 1248 gehörte sie zum Machtbereich der Plauener Vögte. 1267 datiert der erste urkundliche Nachweis in Verbindung mit Reimboto de Widersberch. 1357 ging die Burg in den Besitz der Wettiner über. Der Ritter Jan Rabe wurde 1386 mit Wiedersberg belehnt. 1421 wurde sie an die Herren von Machwitz verkauft. 1452 erfolgte nochmals ein Verkauf.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4741546