Beiträge

Trebsen: Rittergut Seelingstädt


Rittergut Seelingstädt
Grimmaer Straße 8
04687 Trebsen OT Seelingstädt

Historisches
Ein Rittersitz existierte bereits 1445. Dieser wurde 1551 zum Rittergut erhoben. Das Herrenhaus wurde auf dem Standort einer frühen hölzernen Burg errichtet. Die letzten umfassenden Bauarbeiten fanden um 1900 statt.

1945
1945 wurden die letzten Besitzer enteignet und das Rittergut kam vier Jahre später an den Bischöflichen Stuhl des Bistums Meißen. Es wurde als Altenpflegeheim genutzt und mit einem Anbau versehen.

Nachwendezeit
2004 fanden Sanierungsarbeiten statt.

Heutige Nutzung
Das Rittergut wird von der Caritas einerseits weiterhin als Altenpflegeheim, andererseits als Bildungszentrum genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4480989