Beiträge

Triebel: Schloss Wiedersberg

 

Schloss Wiedersberg
Am Feilebach
08606 Triebel OT Wiedersberg

Historisches
1267 wurde ein Herrensitz im Besitz des Reinboto von Wiedersberch erwähnt. In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts sind Aufzeichnungen über ein "sloss", eine Feste sowie ein "castrum" existent. Als Besitzer ist im 14. Jahrhundert die Familie Vaßmann bekannt, es folgten ab 1452 die Familie von Machwitz, ab 1580 die Familie von Feilitzsch. In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde das Schloss bei Kämpfen zerstört. Ab 1764 befand sich das Schloss im Besitz der Familie Gräfe.


1945
Die Familie Gräfe wurde 1945 enteignet. Danach verfiel Schloss Wiedersberg, so dass 1953 der Abbruch erfolgte.

Heutige Nutzung
Lediglich ein Treppenturm des Renaissancebaus ist noch erhalten.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4921439