Beiträge

Tauscha: Rittergut Tauscha


Rittergut Tauscha
Unter den Linden 2
01561 Tauscha

Historisches
Seit 1568 war ein Vorwerk benannt, ab 1606 ein Rittergut. Das Herrenhaus selbst geht auf einen Bau aus dem 16. Jahrhundert zurück. Das Rittergut Tauscha blickt auf eine lange Liste von Besitzern zurück, derer ungefähr vierzig es gegeben hat. Zu den bekanntesten Eigentümern zählte die Fabrikantenfamilie Naumann, die das Rittergut 1936 verkaufte. Danach wurde es als Wohnstätte für die ehemaligen Bewohner der geschleiften Dörfer auf dem Areal des Truppenübungsplatzes Königsbrück genutzt.

Nach 1945
Zu DDR-Zeiten fanden einfache Sanierungsarbeiten statt. Das Herrenhaus diente Wohnzwecken, ebenso war ein Jugendclub darin untergebracht.

Heutige Nutzung
Wohnhaus

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4740311