Beiträge

Wilkau-Haßlau: Rittergut Niederhaßlau


Rittergut Niederhaßlau / Jägerhof
Jägerhof
08112 Wilkau-Haßlau

Historisches
Der Ort Niederhaßlau, später aufgegangen im heutigen Stadtteil Haßlau, wurde erstmals 1279 als Vasallengut genannt, das der Herrschaft Hartenstein unterstand. Später unterstand dieses Gut als sogenanntes Niederes Vorwerk dem Rittergut Vielau. Spätestens gegen 1625 hatte sich der Beinahme "Jägerhof" eingebürgert. In jenem Jahr hatte der Rat der Stadt Zwickau das Rittergut mitsamt dem Niederen Vorwerk aufgekauft, außerdem berichteten die Quellen auch erstmals von einem Rittergut, so dass der Jägerhof eine Aufwertung vom Vorwerk zum Rittergut erfahren hatte. Der Jägerhof gilt als das älteste Gebäude des Ortes.

Heutige Nutzung
Das Rittergut dient Wohnzwecken.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4497587