Beiträge

Wilsdruff: Schloss Limbach


Schloss Limbach
Am Rittergut 7
01723 Wilsdruff OT Limbach

Historisches
Der erster Besitzer war der Ritter von Daubenheim, später von Taubenheim. 1458 ging das Rittergut an die Familie von Schönberg über und befand sich seither in deren Besitz. Das heutige Erscheinungsbild des Haupthauses, das aus einer früheren Wasserburg hervorging, entstand in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Die Schmalseiten wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verändert. Der nördliche Ziegelanbau mit dem turmartigem Ausbau für einen Lift entstand um 1900. Einige Renaissance-Elemente sind erhalten geblieben, doch befindet sich das Schloss trotz der übrig gebliebenen Teile des Rittergutes in einem sehr schlechten Zustand.

Heutige Nutzung
Das Schloss ist nach wie vor unsaniert. Nach seiner Fertigstellung soll es für betreutes Wohnen zur Verfügung stehen. Im Vordergrund steht eine Nutzung als Ausbildungs-, Betreuungs- und Veranstaltungszentrum für das gesamte Rittergut. Bund und Land haben die Sanierung des Rittergutes mit mittlerweile über 850.000 € unterstützt.
(Stand: August 2016)

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4376761