Beiträge

Wurzen: Schloss Nitzschka


Schloss Nitzschka
04808 Wurzen OT Nitzschka

Historisches
Erstmals erwähnt 1381 befand sich das Schloss in Besitz der Familie Holleuffer und war seit 1515 von den Herren von Minckwitz belehnt. 1704 erfolgte ein Neuaufbau nach einer Brandkatastrophe. 1760 wurde das Schloss an die Herren von Carlowitz verkauft,  1828 an den Hofrat A. Mahlmann. Nach dessen Tod 1856 ging es zurück an die Familie von Carlowitz. Nach der Weltwirtschaftskrise der 1920er Jahre ging es an das Bankhaus Nußbaum und Friedemann über.

1945
Das Schloss wurde 1947 als Steinbruch freigegeben.

Heutige Nutzung
Schlossruine sowie ein barockes Gutshaus (Obernitzschka) sind erhalten.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4380733