Beiträge

Weischlitz: Rittergut Gutenfürst


Rittergut Gutenfürst
Gutenfürster Allee 7
08538 Weischlitz OT Gutenfürst

Historisches
Das Gutenfürster Rittergut wurde 1583 urkundlich erwähnt. Es ging bereits vorher von der Familie von Feilitzsch an die Herren von Etzdorf über, von denen Melchior von Etzdorf 1570 genannt wurde. Um 1588 werden erneut die Herren von Feilitzsch als Besitzer erwähnt, die das Rittergut 1605 an Walther von Nischwitz verkauft hatten. Als weitere Besitzer folgten Joachim von Reibold sowie die Herren von der Heyde, in deren Familienbesitz sich das Rittergut Gutenfürst noch in der Mitte des 19. Jahrhunderts befand.

1945
Zu DDR-Zeiten wurde das Herrenhaus zu Wohnzecken genutzt.

Nachwendezeit
In den späten 1990er Jahren wurde das Herrenhaus saniert.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus wird heute zu privaten und gewerblichen Zwecken genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4923034