Beiträge

Weischlitz: Rittergut Kröstau


Rittergut Kröstau
Kürbitzer Straße 11
08538 Weischlitz OT Kröstau

Historisches
Etwa um 1510 kam Eberhard von Röder in den Besitz des Gutes Kröstau, das 1583 als Rittergut nachweisbar war. Seit 1633 befand sich das Rittergut im Besitz der Familie von Posseck und ging durch Heirat 1662 an Georg Adam von Feilitzsch über. 1766, nachdem die Famiie von Reibold das Rittergut zuvor besessen hatte, wurde die Familie Kasten als Besitzer genannt. Sie behielt das Rittergut noch mindestens bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts und ließ um 1808 das ehemalige Schloss und den Wirtschaftshof umbauen bzw. erweitern. Im Jahre 1900 erwarb Paul Oscar Uibrig das Rittergut.

1945
Paul Oscar Uibrig wurde 1945 enteignet. Drei Jahre später wurde das Schloss abgerissen.

Heutige Nutzung
Erhalten sind noch Wirtschaftsgebäude.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5127362