Beiträge

Waldheim: Rittergut Gebersbach


Rittergut Gebersbach
Am Rittergut 48
04720 Waldheim OT Gebersbach

Historisches
Das Gut befand sich bis 1539 im Besitz des Augustinerklosters Waldheim und gelangte danach an Christoph von Reinsberg. Bereits 1550 übernahm es Siegismund Lauterbach. In den nächsten Jahrhunderten wechselten die Besitzer mehrfach: So übernahm es 1668 George Christoph von Birckholtz, 1681 J. C. Berringer, 1724 H. H. von Auerswalde sowie 1764 die Familie Nehrhoff von Holdenberg. Diese behielt das Rittergut Gebersbach für längere Zeit in Familienbesitz und übertrug es nach 1844 an die Familie Albonicos. Seit 1876 befand sich das Rittergut Gebersbach im Besitz der Familie Gadegast.

1945
Fritz Robert Gadegast wurde 1945 enteignet.

Heutige Nutzung
Nur noch ein Teil des Herrenhauses ist heute vorhanden. Es wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4659709