Beiträge

Zwickau: Schloss Osterstein


Schloss Osterstein
Schlossgrabenweg 1
08056 Zwickau

Historisches
Das Schloss wurde nach 1212 erbaut und 1292 als castrum Czwickaw urkundlich erwähnt. Nachdem es bei einem Brand 1403 stark beschädigt wurde, wurde es von 1404 bis 1407 abgerissen und nachfolgend wieder aufgebaut. Von 1587 bis 1590 wurde das Schloss für den Kurfürsten August im Renaissancestil umgebaut. Auch nach der Zerstörung 1632 wurde es erneut aufgebaut. Ebenso fanden 1806/1807 Umbauten statt. 1775 wurde im Schloss eine Zuchtanstalt eingerichtet.

Nach 1945
Mit kurzen Unterbrechungen bestand die Strafanstalt bis 1962. Eine weitere Nutzung erfolgte als Waschanstalt und Magazinräumen. Einige Gebäudeteile wurden zwischenzeitlich abgerissen. Ab den 1980er Jahren verfiel das Schloss zusehends und stand viele Jahre lang als Ruine.

Nachwendezeit
Ab 2000 erfolgten Sicherungsarbeiten und nach zweijähriger Sanierungszeit eröffnete Schloss Osterstein im November 2008 neu.

Heutige Nutzung
In Schloss Osterstein ist ein Seniorenheim eingerichtet.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4497582