Beiträge

Zwenkau: Schloss Eythra


Schloss Eythra
04442 Zwenkau OT Eythra

Historisches
Ab 1445 war ein Rittersitz bekannt. Von 1482 bis 1630 war die Familie Pflugk Besitzer des Schlosses, das 1733 als Barockschloss neu errichtet und zum Ende des 18. Jahrhunderts sowie 1840 erneut umgebaut wurde. Weitere Besitzer waren Graf Werthern, Gräfin Senfft von Pilsach und die Kaufmannsfamilie Anger.

Devastierung
1983 wurde der Ort mitsamt Rittergut devastiert, um Platz für den Tagebau zu schaffen.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4576675