Beiträge

Dresden: Rittergut Leutewitz


Rittergut Leutewitz (Brauerei)
Altleutewitz 13
01157 Dresden

Historisches
Das Leutewitzer Rittergut wurde um 1805 um einige Gebäude erweitert, die später als Brauerei genutzt wurden. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts besaß die Familie Pietzsch das Rittergut Leutewitz. Danach gab es mehrfach Besitzerwechsel, bis 1881 der Braumeister August Bernhard Schubert das Gut erwarb und in den folgenden Jahren eine Scheune zur Brauerei umbauen ließ. Die Brauerei bestand bis 1925 und wurde dann vermutlich aus Altersgründen aufgegeben. Um 1930 erfolgte der Umbau des Gebäudekomplexes zu Wohnzwecken.

Nachwendezeit
Ab 2003 wurden die Gebäude saniert und weiterhin zu Wohnzwecken genutzt.
Die Gebäude der alten Leutewitzer Brauerei gehen auf einen historischen Dreiseithof zurück, welcher um 1805 als Teil des Leutewitzer Rittergutes errichtet wurde. 

Heutige Nutzung
Wohnungen



HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5117213